Yadira, ein eigenwilliges, starkes Mädchen, geht den Dingen auf den Grund. Immer mit dabei ist Janko, ihr Berner Sennenhund.

Als auf dem Nachbargrundstück ein Meteorit einschlägt, gelingt es Yadira, den Stein zu bergen. Bald merkt sie, dass sie mit ihm kommunizieren kann. Sie nennt ihn Eori, bringt ihm ihre Sprache bei und zeigt ihm die Welt.

Als ein interessierter Juwelier auftaucht, der den Meteoriten zu Schmuckstücken verarbeiten will, erschrickt Eori so sehr, dass er flieht. Mit Hilfe des Hundes macht sich das Yadira auf die Suche und findet ihren Stein nach einer anstrengenden Verfolgung in einem Fluss. Aber es wird Nacht.

Wie sollen die drei nach Hause kommen? Zum Glück hat Yadira eine technisch begabte, ältere Schwester.

 

 Als Taschen-Bilderbuch  oder E-Book erhältlich auf www.amazon.de

Umfang: 42 Seiten, durchgehend illustriert

 

 

 

 

Beispielbilder sind hier zu finden (www.saratoo.com)